KÜNSTLER:INNEN

Erst 23 Jahre alt, fordert Samara Joy schon Vergleiche mit einigen der großen Sängerinnen der Jazz-Geschichte heraus. Die aus der New Yorker Bronx stammende Künstlerin, die 2023 mit einem Grammy als Best New Artist ausgezeichnet wurde, beschäftigt sich gern mit der langen Tradition, in der sie steht. „Ich glaube, vielleicht spüren die Leute, dass ich nicht nur so tue, sondern wirklich eine tiefe Verbindung dazu habe“, sagt sie, fügt aber gleich hinzu: „Ich habe noch eine Menge zu lernen, auch wenn ich sozusagen die Abschlussprüfung bestanden habe. Ich stehe ganz am Anfang – das meiste kommt erst noch.“ Auf ihrem zweiten Album Linger Awhile, erschienen im September 2022, verleiht sie Standards wie Misty, Someone to Watch Over Me und ’Round Midnight ihre sehr persönliche Note. Einige davon werden sicherlich auch bei ihrem Berlin-Debüt im Pierre Boulez Saal zu hören sein.

VERANSTALTER & KARTENVERKAUF
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin
SAMARA JOY
Vokal
|
Improvisierte Musik & Jazz
Preis: 55€ | 45€ | 35€ | 25€ | 15€
Evtl. Restkarten an der Abendkasse ab 1h vor Beginn.

Event weiterempfehlen:

MEHR ENTDECKEN