KÜNSTLER:INNEN
Programm
Johann Gottlieb Graun
Ouvertüre und Allegro d-moll
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie A-Dur KV 134
Georg Benda
Medea (Melodram in einem Akt)

Mit der Figur der Medea steht eine der großen Gestalten der griechischen Sagenwelt im Mittelpunkt der diesjährigen Barocktage der Staatsoper Unter den Linden. Neben den Medea-Opern von Marc-Antoine Charpentier und Luigi Cherubini, die im Opernhaus zu erleben sind, kommt im Pierre Boulez Saal auch Georg Anton Bendas selten zu hörendes Melodram mit der Akademie für Alte Musik Berlin konzertant zur Aufführung. Außerdem präsentieren Jordi Savall und weitere Spezialist:innen der Alten Musik Vokal- und Instrumentalkompositionen von Charpentier, Giacomo Carissimi, Alessandro Stradella und anderen.

Die Barocktage sind eine Veranstaltung der Staatsoper Unter den Linden. Die Konzerte am 19., 20., 25. und 26. November finden in Zusammenarbeit mit dem Pierre Boulez Saal statt. Kartenverkauf nur über die Staatsoper Unter den Linden.

VERANSTALTER & KARTENVERKAUF
Staatsoper Unter den Linden
Straße unter den Linden 7
10117 Berlin
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin
Saison 2023/24,
AKADEMIE FÜR ALTE MUSIK BERLIN
Barocktage der Staatsoper Unter den Linden
Vergangene Veranstaltung
CURRENT EVENTS
Aktuelle Veranstaltungen