Künstler

Während der Arabic Music Days ist eine Austellung mit aktuellen Werken der bildenden Künstlerinnen Zaria Zardasht (Syrien) und Nadira Mahmoud (Oman) im Mozart Auditorium der Barenboim-Said Akademie zu sehen.

Nadira Mahmoud ist eine der bedeutendsten bildenden Künstlerinnen des Oman – in der Hauptstadt Maskat eröffnete sie 1993 die erste Kunstgalerie des Landes. Ihre Werke waren in Ausstellungen in vielen arabischsprachigen Ländern und in ganz Europa zu sehen. Mahmouds schlichte, zurückgenommene Bildsprache ist inspiriert von ihrer Wahrnehmung der Topografie und Farbenwelt des Oman.

Die jüngsten Gemälde von Zaria Zardasht tragen kryptische Titel aus Ziffern und Buchstaben: es sind Geokoordinaten, die auf Städte verweisen, an denen die Künstlerin in der Vergangenheit gelebt hat. Alle diese Orte haben in Form von Farben und Bildern Spuren in ihrer Erinnerung hinterlassen, die Zaria Zardasht in ausdrucksstarke Gemälde transformiert – gewissermaßen emotionale Satellitenaufnahmen ihres Lebenswegs.

 

VERANSTALTER & KARTENVERKAUF
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin
Saison 2019/20, Sa., 28. September 2019, 16:00
AUSSTELLUNG
ARABIC MUSIC DAYS
Beyond Music
Vergangene Veranstaltung
Pierre Boulez Saal - Mozart Auditorium

Event weiterempfehlen:

CURRENT EVENTS
Aktuelle Veranstaltungen