KÜNSTLER:INNEN
Programm
Johann Sebastian Bach
Sonate für Violine und Basso continuo e-moll BWV 1023
Johann Georg Pisendel
Sonate für Violine und Basso continuo c-moll (ehemals BWV 1024)
Johann Sebastian Bach
Sonate für Viola da gamba und Cembalo g-moll BWV 1029
Fassung für Violine und Cembalo
Johann Sebastian Bach
Sonate für Violine und Cembalo G-Dur BWV 1019a
Johann Sebastian Bach
Fuge für Violine und Basso continuo g-moll BWV 1026
Christian Ritter
Suite für Cembalo c-moll
Auszüge
Louis Couperin
Passacaille für Cembalo C-Dur (aus Pièces de clavecin)
Johann Sebastian Bach
Sonate für Violine und Cembalo G-Dur BWV 1019

Aus drei mach zwei: Nicht zuletzt Innovationen im Cembalobau ermöglichten es Johann Sebastian Bach Anfang des 18. Jahrhunderts, das Instrument in seinen Sonaten vom bloßen Bassfundament zum gleichwertigen Partner der Solostimme weiterzuentwickeln – und damit aus der älteren Triosonate eine neue, moderne Duobesetzung zu schaffen. Isabelle Faust und Kristian Bezuidenhout stellen gemeinsam mit Kristin von der Goltz Werke alten und neuen Stils einander gegenüber, darunter auch eine lange Zeit Bach zugeschriebene Sonate des Dresdner Violinvirtuosen Johann Georg Pisendel.

Dauer der Veranstaltung: ca. 2h mit einer Pause
Programm lesen
VERANSTALTER & KARTENVERKAUF
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin
Saison 2023/24,
FAUST, BEZUIDENHOUT & VON DER GOLTZ
Violinsonaten des Barock: Bach & Pisendel
Vergangene Veranstaltung
Pierre Boulez Saal
CURRENT EVENTS
Aktuelle Veranstaltungen