KÜNSTLER:INNEN
Programm
Johann Sebastian Bach
Die Kunst der Fuge BWV 1080

„Anfang und Ende aller Musik“ – Max Regers Huldigung an Johann Sebastian Bach könnte auch als Motto über der Konzertreihe stehen, die Sir András Schiff über den Jahreswechsel im Pierre Boulez Saal präsentiert. Seit Eröffnung des Saals im März 2017 musizierte Schiff hier in einem über mehrere Spielzeiten angelegten Zyklus die großen Klavierwerke des Thomaskantors. Das Projekt erlebt nun seinen krönenden Abschluss mit einer Reprise in verdichteter Form an sieben Abenden, die allen Konzertbesucher:innen einen einmaligen Einblick in Bachs Schaffen für Tasteninstrumente ermöglicht.

Im Konzert am 6. Januar ist außerdem Schaghajegh Nosrati zu hören. Die Absolventin der Barenboim-Said Akademie und Assistentin von Sir András Schiff hat sich längst selbst als Bach-Interpretin international einen Namen gemacht. Gemeinsam mit Schiff spielt sie den Contrapunctus 13 aus der Kunst der Fuge in der Fassung für zwei Klaviere.

Um allen Gästen einen Einblick in die komplexe musikalische Welt von Bachs Die Kunst der Fuge zu bieten, hat sich der Künstler entschlossen, vor dem Konzert eine Einführung mit Klangbeispielen zu geben. Die Einführungsveranstaltung beginnt um 17.30 Uhr im Pierre Boulez Saal und wird etwa eine Stunde dauern. Der Eintritt ist mit einer gültigen Karte für das nachfolgende Konzert kostenlos.

Dauer der Veranstaltung: ca. 1h 25m ohne Pause
Programm lesen
VERANSTALTER & KARTENVERKAUF
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin
Saison 2023/24,
SIR ANDRÁS SCHIFF: BACH-ZYKLUS
Die Kunst der Fuge
Klavier
Vergangene Veranstaltung
Pierre Boulez Saal

Event weiterempfehlen:

CURRENT EVENTS
Aktuelle Veranstaltungen