Künstler
Programm
Philippe Manoury
Quasi una ciacona für Viola Solo
Henri Vieuxtemps
Sonate für Viola und Klavier B-Dur op. 36
Benjamin Attahir
Bayn Athnyn für Violine/Viola und Klavier
Claude Debussy
Hommage à Rameau für Klavier solo (aus Images)
César Franck
Sonate für Violine und Klavier A-Dur

Musik französischer und frankophoner Komponisten steht im Fokus des Duoprogramms von Michael Barenboim und Nathalia Milstein. Neben den hochromantischen Sonaten von Henri Vieuxtemps und César Franck ist Benjamin Attahirs Bayn Athnyn zu hören. Das im Sommer 2020 anlässlich des digitalen Festival of New Music im Pierre Boulez Saal uraufgeführte Werk ist Daniel Barenboim und seinem Sohn gewidmet, der sich ein Stück gewünscht hatte, in dem sowohl Geige als auch Bratsche zum Einsatz kommen. Als Bratscher ist er solistisch auch mit Philippe Manourys Quasi una ciacona zu erleben; Milstein interpretiert Debussys Hommage à Rameau.

HÖREN & SEHEN
Mehr entdecken
VERANSTALTER & KARTENVERKAUF
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33 D
10117 Berlin
Saison 2021/22, Do., 31. März 2022, 19:30
MICHAEL BARENBOIM & NATHALIA MILSTEIN
DEBUSSY, VIEUXTEMPS, ATTAHIR
Duo
|
Klavier
Vergangene Veranstaltung

Event weiterempfehlen:

Zum Audio-Livestream
CURRENT EVENTS
Aktuelle Veranstaltungen